Aufruf

Keinen Meter

Keinen Meter!

Den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai 2013 in Erfurt verhindern!

Erneut wollen Neonazis am 1. Mai in Erfurt aufmarschieren. Am Internationalen Tag der Arbeiter*innenbewegung und dem traditionellen Datum linker Demonstrationen ist das eine besondere Provokation, zumal sich im Mai dieses Jahres die Zerschlagung der Gewerkschaften durch den Faschismus zum 80. Mal jährt. Die NSDAP erklärte den 1. Mai 1933 zum „Tag der nationalen Arbeit “   und versuchte so, emanzipatorische Bewegungen ihrer Traditionen zu berauben und diese vergessen zu machen. Heute versuchen Neonazis erneut, den 1. Mai für ihre Zwecke zu nutzen. Dementsprechend sollte unsere Antwort sein: Ihrem völkischen Nationalismus setzen wir unsere internationale Solidarität entgegen, die von Beginn an diesen Tag prägte.
Doch Nazi-Aufmärsche sind nur die Spitze des Eisberges. Unser Protest und Widerstand richtet sich gegen    jede Art von Ausgrenzung und Unterdrückung. Rassismus, Antisemitismus, Nationalismus, Sexismus und Konkurrenzdenken sind tief in der Gesellschaft verankert.
Seit Jahren versuchen militante Neonazis, in Erfurt und im Umland Fuß zu fassen. Mit Kundgebungen und Kleinaufmärschen ziehen Neonazis aus dem Spektrum der „Kameradschaften“ übers Land und durch die Städte. Während der Versuch am 1. Mai vor einem Jahr, in Weimar aufzumarschieren, am Widerstand aus der Gesellschaft und am strikten Kurs der Stadtverwaltung scheiterte, konnten die Nazis in Erfurt offensichtlich problemlos und von der Stadt genehmigt marschieren. Antifaschistischer Protest wurde dagegen immer wieder von der Polizei massiv behindert. Kein Wunder, dass Erfurt mittlerweile zu einem bevorzugten Aktionsort der Neonazis geworden ist.

Trotz stetig wiederkehrender Übergriffe durch Neonazis in Erfurt ist es uns in der Vergangenheit gelungen, ihnen immer wieder öffentlichen Raum zu nehmen. 2007 waren Tausende Menschen dem Aufruf eines breiten Bündnisses zu einer gemeinsamen Großdemo gegen einen NPD-Aufmarsch gefolgt. Sitzblockaden und direkte Aktionen stoppten die Nazis. Auch 2010 musste die NPD erneut am 1. Mai nach wenigen hundert Metern umkehren. Hunderte Menschen waren auf die Straße gegangen, um sie zu stoppen. Am 6. August 2012 gelang es, mit Sitzblockaden einen Propaganda-LKW der NPD auf dem Domplatz über Stunden mitten auf der Straße festzusetzen. Und am 18. September 2012 konnten die Attacke von NPD-Aktivisten auf eine Flüchtlingskundgebung vor dem Landtag erfolgreich abgewehrt werden. Es ist auch in Erfurt möglich, gemeinsam und entschlossen den Aktionen von Neonazis erfolgreichen Protest und praktischen Widerstand entgegenzusetzen.

Dem geplanten Aufmarsch am 1. Mai 2013 werden wir einen Strich durch die Rechnung machen. Keinen Meter dürfen Neonazis durch die Stadt marschieren!

Wir werden sie stoppen! Gemeinsam.

>>>>>UNTERZEICHNEN<<<<<

Erstunterzeichner*innen:

– Dirk Adams – Mitglied des Thüringer Landtages, Bündnis90/DieGrünen

– Heike Arnold – Erfurt

– Matthias Bärwolff – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Kai Bekos – DIE LINKE Thüringen

– Bernd Bettels – Erfurt

– Gerd Bräutigam – Erfurt

– Christian Demmelmeier – Referent der Fraktion Bündnis90/DieGrünen im Thüringer Landtag

– Steffen Dittes – Vorsitzender Thüringer Flüchtlingsrat e.V.

– Rolf Düber – Erfurt

– Reinhard Duddek – Erfurt

– Peter Fickel – Wahlkreismitarbeiter, DIE LINKE

– Erika Hänseroth – Vorstandsmitglied DIE LINKE Saale-Holzland-Kreis

– Dieter Hausold – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Manfred Hellmann – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Madeleine Henfling – Sprecherin des Kreisverbandes Ilm-Kreis von Bündnis90/DieGrünen

– Susanne Hennig – Mitglied des Thüringer Landtags, stellvertretende Vorsitzende DIE LINKE Thüringen

– Corinna Hersel – ver.di Bezirksgeschäftsführerin Mittel- / Nordthüringen

– Peter Hintermeier – Sömmerda

– Michael Hoffmeier – Sprecher des Kreisverbandes Eichsfeld Bündnis90/DieGrünen

– Uwe Höhn – Vorsitzender der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag

– Mike Huster – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Margit Jung – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Karin Kaschuba – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Birgit Klaubert – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Undine Klaußnitzer – Weißensee

– Mario Koczkodaj – Vorstandsmitglied DIE LINKE Saale-Holzland-Kreis

– Katharina König – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Knut Korschewsky – Mitglied des Thüringer Landtags, Vorsitzender DIE LINKE Thüringen

– Jörg Kubitzki – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Tilo Kummer – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Diana Lehmann – Mitglied im Landesvorstnad der SPD Thüringen

– Ina Leukefeld – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Renate Licht

– René Lindenberg – SPD Thüringen

– Gudrun Lukin – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Matthias Machnig – Thüringer Wirtschaftsminister, SPD

– Christoph Matschie – stellvertretender Ministerpräsident Thüringens, SPD

– Peter Metz – Mitglied des Thüringer Landtages, SPD

– Denny Möller – Mitglied des Erfurter Stadtrat, SPD

– Dirk Möller – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Eleonore Mühlbauer – Mitglied des Thüringer Landtages, SPD

– Maik Nothnagel – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Bodo Ramelow – Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

– Jenny Renner – Landesvorstand LSVD Thüringen e.V. und Landesvorstand DIE LINKE Thüringen

– Martina Renner – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Astrid Rothe-Beinlich – Mitglied des Thüringer Landtages, Vizepräsidentin des Thüringer Landtages und Mitglied des Bundesvorstands der Partei Bündnis90/DieGrünen

– Alexander Scharff – Vorsitzender des Kreisverbandes DIE LINKE Nordhausen

– Johanna Scheringer-Wright – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Diana Skibbe – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Karola Stange – Mitglied des Thüringer Landtags, DIE LINKE

– Heike Taubert – Thüringer Sozialministerin, SPD

– Gudrun Weiland – DIE LINKE Saale-Holzland-Kreis

– Paul Wellsow – Mitarbeiter der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

– Sandro Witt – Stellvertretender Vorsitzende DIE LINKE Thüringen

Erstunterzeichner*innen Organisationen:

– AG Junge Genoss_innen der Linken Erfurt

– antifaschistische koordination erfurt [ake]

– Arbeitsgruppe gegen Rechtsextremismus Erfurt – Bürgertisch Demokratie

– Auszubildendenvertretung Erfurt/Gera DTAG

– Brennessel e.V.

– Erfurt Buchhandlung Contineo

– Erfurt Bürgerinitiative gegen Billiglohn – Für Gleichbehandlung Erfurt

– DGB Jugend Thüringen

– DGB Jugend Erfurt

– DIE LINKE. Erfurt

– Gruppe LiSE – links, suversiv, emanzipatorisch, Erfurt

– Grüne Jugend Erfurt

– Grüne Jugend Thüringen

– Jusos in der SPD Erfurt

– Kulturverein Mesopotamien

– Erfurt Naturfreundejugend Thüringen

– Naturfreundejugend Erfurt

– Linksjugend [’solid] Thüringen

– LINKE.SDS Erfurt / [’solid]

– Mobit e.V.

– Offene Arbeit des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt

– Offenes Jugendbüro RedRoXX

– Erfurt Ortsjugendwerk der AWO Erfurt

– SPD Fraktion im Erfurter Stadtrat

– SPD Kreisverband Erfurt

– Sprecherrat des Bürgerbündnisses gegen Rechtsextremismus Weimar

UNZ- Redaktion Thüringen

– VVN/BdA Basisgruppe Erfurt

– ver.di Ortsvereinsvorstand FB9 Mittelthüringen

– ver.di Bezirk Mittel- / Nordthüringen

Weiter Unterzeichner*nnen:

– Florian Hanisch – Erfurt

– Kati Grund – Erfurt

– Andrea Müller – Suhl

– Karsten Melang

Bund Deutscher PfadfinderInnen, Landesverband Thüringen e. V.

Landesjugendwerk der AWO Thüringen

Antifaschistische Aktion Jena

JURI, Linke Gruppe Jena

DJ Creep

Naturfreunde Erfurt

Ortsjugendausschuss der IG Metall Jena/Saalfeld

– Salome Kunz – Erfurt

– Maria-Theresa Meißner – Presseverantwortliche und Referentin des Landesvorstands Bündnis 90/DIE GRÜNEN Thüringen

– Babette Pfefferlein Landessprecherin Bündnis  90/DIE GRÜNEN Thüringen

– Gisela Ebert-Neuwald

– Alex Minar – Stellvertretender Landesvorsitzender der AWO Thüringen

– Harald Zeil – Jena

Alexander Walther- Jena

– Simone Nordheim – Erfurt

Rollerderby Erfurt

Studierendenrat der Universität Erfurt

– Rebecca Runge

Stadtjugendring Erfurt e.V

– Lara Lämke – Erfurt stellvertretende Vorsitzende PIRATEN Thüringen

Landesvorstand der PIRATEN Thüringen

– Aktionskreis für Frieden e.V.

– Ute Hinkeldein – Erfurt

Konferenz Thüringer Studierendenschaften

– Falko Stolp

– Evelyn Sittig – Weimar

AG Nachhaltigkeit Erfurt e.V.

 

  1. #1 von Studierendenrat der Universität Erfurt am 18. April 2013 - 07:56

    Hi,

    auf der gestrigen Sitzung des StuRa der Uni Erfurt hat dieser den mehrheitlichen Beschluss gefasst, den Aufruf zu unterzeichnen und das Bündnis zu unterstützen.

    Solidarische und beste Grüße
    Schafti

  2. #2 von Bodo Ramelow am 29. April 2013 - 07:00

    Hier mein aktuelles Interview auch zum 1.Mai in Erfurt, mit Aiman Mazyek dem Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime,bei Salve TV, letzte Woche :
    http://www.salve-tv.net/web/de/webtv/webtv.php?setautoplay=aus&videoID=11191&rubrikID=&area=

(wird nicht veröffentlicht)